Wie Sinti leben

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wie Sinti leben

Beitrag von Lallaru Tschawu am Do Okt 10, 2013 5:11 pm

Gina ist 16 Jahre alt und eine Sintiza – so werden die Mädchen und Frauen des Sinti-Volkes genannt. Manche Menschen haben Vorurteile gegenüber Sinti und Roma. Sie glauben zum Beispiel, dass sie in Wohnwagen leben und das ganze Jahr umherfahren. Das stimmt aber nicht.Sinti nennt sich die Völkergruppe, die vor etwa 600 Jahren in deutschsprachige Gebiete wie zum Beispiel Deutschland, Österreich oder die Schweiz einwanderte. Als Roma bezeichnen sich die Völker, die damals nach Ost- und Südosteuropa zogen und dort ihre Heimat fanden. Mittlerweile gibt es aber auch bei uns Roma.



Die Nationalsozialisten hielten die Sinti oder Roma für minderwertige Menschen. Deshalb wurden sie wie die Juden verfolgt, in Konzentrationslager gesperrt und ermordet. Früher wurden Sinti oder Roma Zigeuner genannt. Weil viele Menschen Vorurteile gegenüber Zigeunern hatten, gilt dieser Begriff heute als diskriminierend. In Deutschland leben heute ungefähr 70 000 Sinti und 50 000 Roma mit deutschem Pass. Die meisten von ihnen führen ein ganz normales Leben. Das heißt...sie wohnen in Wohnungen oder Häusern, arbeiten selbstsändig oder als Angestellte in bürgerlichen Berufen.

Lallaru Tschawu
Admin

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 01.10.13

Benutzerprofil anzeigen http://lallarutschawo.npage.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten